DE | EN
  • hotline
  • emergency

M800 / M80

Mehr entdecken

Neues beginnt, wo Grenzen überwunden werden

Höchste Produktivität, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität durch bahnbrechende Performance. Die CNC-Serie der nächsten Generation, die Serie M800/M80, bietet der Fertigungsindustrie unbegrenzte Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven der innovativen Wertschöpfung.

Auszeichnungen

Gewinner des Machine Design Award 2015 & 2016



CNC-Produktlinie

M800W - Premium-CNC Windows-basiert für HighEnd-Werkzeugmaschinen höchster Flexibilität

M800W

Separate Bauweise, die CNC-Steuerung befindet sich im Schaltschrank
Windows-basiertes Display mit neustem PC und OS bietet erweiterte Skalierbarkeit
Als Standard stehen vier ErweiterungsSlots für Optionskarten zur Verfügung





M800S - High-grade CNC, perfekt geeignet für die Hochgeschwindigkeits-Hochgenauigkeitsbearbeitung und Multi-Achsen-/ Multi-Teilsystem-Steuerung

M800S

Panel-in-type, Steuerung im Display integriert
Multi-CPU-Architektur für Höchstleistung und hoch funktionale Grafik
Komfortables Bedienkonzept





M80W - High-grade CNC, pefekt geeignet für die Hochgeschwindigkeits- Hochgenauigkeitsbearbeitung und Multi-Achsen-/Multi-Teilsystem-Steuerung

M800S

Panel-in-type, Steuerung im Display integriert
Multi-CPU-Architektur für Höchstleistung und hoch funktionale Grafik
Komfortables Bedienkonzept





M80 - Standard-CNC für hohe Produktivität und komfortable Bedienung

M80

Panel-in-type, Steuerung im Display integriert
Auswählbar: Typ A oder Typ B
Komfortables Bedienkonzept

Design


Vollendetes Design

M800

Das Display- und das Keyboard-Design wurden perfektioniert.
Das ästhetische Design in Verbindung mit dem ultra-flachen Panel prägt das Maschinenkonzept der Zukunft.


Das vertikale 19-Zoll-Display bietet zwei Fenster für umfangreiche Anwendungen

M800

Die M800W Serie verfügt über ein 19 Zoll großes, vertikales Display. Der Bildschirm ist in zwei verschiedene Anzeigefenster aufgeteilt, die individuell eine SoftwareTastatur, einen Document Viewer oder andere Anwendungen anzeigen können.


Das ultra-flache PC-Display bietet erweiterte Design- möglichkeiten für das Maschinenbedienfeld

M800

Das PC-Display der M800W Serie ist gerade mal 50 mm dünn (ohne Anbauteile). Dies bietet eine höhere Flexibilität bei der Gestaltung des Maschinenbedienfelds.


Innovatives Display für wegweisende Bedienbarkeit

M800

Das Display und das Keyboard wurden völlig neu gestaltet. Mit dem nur 9,5 mm flachen Display (ohne Anbauteile) ergeben sich neue Möglichkeiten beim Design von Werkzeugmaschinen. Die Grautöne des neuen Displays harmonieren darüber hinaus mit den verschiedensten Maschinenfarben. Die Oberflächen des Displays und des Keyboards sind bündig ausgelegt und unterstützen angenehmen Bedienkomfort. Die Displays ab 10,4 Zoll verfügen über Touchscreens aus hochwertigstem Glas, welches die tägliche, leichte Pflege unterstützt. Die Keyboards sind für vertikalen und horizontalen Einbau erhältlich.


Intuitive Bedienung

M800

Touch-Bedienung bietet Ihnen höchsten Bedienkomfort


Das vertikale 19-Zoll-Display bietet zwei Fenster für umfangreiche Anwendungen

M800

Die M800W Serie verfügt über ein 19 Zoll großes, vertikales Display. Der Bildschirm ist in zwei verschiedene Anzeigefenster aufgeteilt, die individuell eine SoftwareTastatur, einen Document Viewer oder andere Anwendungen anzeigen können.


Das ultra-flache PC-Display bietet erweiterte Design- möglichkeiten für das Maschinenbedienfeld

M800

Das PC-Display der M800W Serie ist gerade mal 50 mm dünn (ohne Anbauteile). Dies bietet eine höhere Flexibilität bei der Gestaltung des Maschinenbedienfelds.


Innovatives Display für wegweisende Bedienbarkeit

M800

Das Display und das Keyboard wurden völlig neu gestaltet. Mit dem nur 9,5 mm flachen Display (ohne Anbauteile) ergeben sich neue Möglichkeiten beim Design von Werkzeugmaschinen. Die Grautöne des neuen Displays harmonieren darüber hinaus mit den verschiedensten Maschinenfarben. Die Oberflächen des Displays und des Keyboards sind bündig ausgelegt und unterstützen angenehmen Bedienkomfort. Die Displays ab 10,4 Zoll verfügen über Touchscreens aus hochwertigstem Glas, welches die tägliche, leichte Pflege unterstützt. Die Keyboards sind für vertikalen und horizontalen Einbau erhältlich.

Funktionen


Bahnbrechende neue CNC-Entwicklung

In der heutigen industriellen Globalisierung setzt Mitsubishi Electric kontinuierlich neue Maßstäbe in puncto Produktinnovation, um die Erwartungen der Anwender rund um den Globus zu übertreffen. Die herausragende Leistungsfähigkeit unserer CNC-Steuerungen begeistert Kunden weltweit durch höchste Produktivität, intuitive Bedienung und überragende Funktionalität. Für die Entwicklung der neuen M800/M80 Serie haben wir unsere gesamte Ingenieurskunst der Kreativität und Innovation eingesetzt. Das Ergebnis ist ein Durchbruch und Meilenstein in der in der Hochgeschwindigkeits- und Hochgenauigkeitsbearbeitung.

Die Anforderungen der Maschinenanwender sind integraler Bestandteil unserer Entwicklung

Die Geschichte der neuen M800/M80 Serie begann zunächst mit schrittweisen Entwicklungsoptimierungen. Ziel war es jedoch, einen Evolutionssprung in der Leistungsfähigkeit der CNC-Technologie zu erzielen. Unser Entwicklungsteam stellte fest, dass die Basis für solch ein Evolutionssprung nur durch die völlige Neuentwicklung einer für CNC-Anwendungen optimierten CPU erzielt werden kann. Diese Tatsache veranlasste Mitsubishi Electric, diese einmalige CNC spezifische CPU zu entwickeln, und eröffnete so ein neues Kapitel in der Geschichte der CNC-Steuerungstechnik.

Eingehende Analysen und vollständige Simulation als Entwicklungsfundament

Zur Zielereichung der CNC-CPU-Entwicklung wurden eine beispiellose Design-Validierung und aufwendige Simulationen initiiert, um die gewünschte Prozessleistung zu realisieren. Um den entscheidenden Sprung in der Prozessleistung erzielen zu können, mussten sogar neue Halbleiter-Produktionstechnologien entwickelt werden. Mit hohem Forschungsaufwand für die Maximierung des Prozessorpotentials war das Ziel letztendlich erreicht: eine völlig neue CNC-spezifische CPU, welche eine beispiellose Hochgeschwindigkeitsverarbeitung ermöglicht


  • Verarbeitungsgeschwindigkeit des NC-Programms

    Kürzeste Zykluszeiten durch beispiellose Hochgeschwindigkeitsverarbeitung



  • Leistungssteigerung der integrierten SPS (PCMIX-Wert)

    Die enorme Performance ermöglicht die Hochgeschwindigkeitsverarbeitung selbst sehr großer SPS-Programme.



  • Gesteigerte Kommunikationsgeschwindigkeit zwischen CNC und Antrieb

    Die optische Kommunikationsgeschwindigkeit zwischen CNC und Antrieben wurde verdreifacht Das signifikant gesteigerte Reaktionsverhalten ermöglicht Bearbeitung in höchster Präzision

Systemkonfiguration

Diese CNC setzt neue Maßstäbe in der Fabrikautomatisierung und ist zukunftsweisend für Werkzeugmaschinen

  • Eine breite Auswahl an Feldbusnetzwerken unterstützt die Einbindung in Fabrikautomatisierungssysteme
  • Kompatible MES Interface-Funktion, die das automatische Übertragen von Daten der CNC, wie Stückzahlen oder wartungsrelevante Daten, an ein Produktionssteuerungssystem realisiert. Dies unterstützt die effiziente Einbindung in Produktions- oder Qualitätssteuerungssystemen.
  • Die E/A-Module wurden neu entwickelt. Die Module können auf DIN-Schienen montiert werden und wurden für verbesserte E/A-Kontrolle um built-in SPS-Funktionalität erweitert.
  • Software-Tools auf höchstem Niveau unterstützen Sie vom DesignProzess bis hin zur Inbetriebnahme von Werkzeugmaschinen. Vereinfachen Sie Ihre Design- und Maschinenfertigungsprozesse.

Erleben Sie die revolutionäre Verarbeitungsgeschwindigkeit der neuen CNC-spezifischen CPU

Der Einsatz der neuen CNC-spezifischen CPU in der neuen Serie führt nicht nur zu phänomenalen Verarbeitungsgeschwindigkeiten, sondern reduziert auch die Zahl der erforderlichen Bauteile. Dies verringert die Zahl möglicher Fehlerquellen und steigert so die Produktqualität. Ausgestattet mit Mitsubishi Electric‘s erster CNC-spezifischen CPU stellt die neue M800/M80 Serie das Ergebnis eines aufwendigen Entwicklungsprozesses und die Essenz unserer zukunftsweisenden Technologien dar. Mit absoluter Überzeugung freuen wir uns darauf, Ihnen die neue M800/M80 Serie vorstellen zu können und laden Sie ein, die Performance der Zukunft schon heute zu erfahren.

Einzigartige Customization

Das vertikale 19-Zoll-Display

Gestalten Sie Ihre Bedienoberflächen nach Belieben in noch kürzerer Zeit. Die perfekt skalierbare Hardware in Verbindung mit den freien Gestaltungsmöglichkeiten der Bedienoberflächen steigern die Wertschöpfung von Werkzeugmaschinen.


Das vertikale 19-Zoll-Display steigert die Wertschöpfung von Werkzeugmaschinen

SD-Kartenterminal

Die Serie M800W verfügt über ein 19-Zoll-Vertikal-Display mit einem zweigeteilten Anzeigebereich. Die Anzeige der unteren Hälfte kann frei gestaltet werden.


Unterstützung großer Datenmengen über das rückseitige SD-Kartenterminal

Gestaltung des CNC-Bildschirms

Zusätzliches SD-Kartenterminal auf der Rückseite des Displays. Eine SD-Karte speichert große CNC-Programme und individuelle Bedienoberflächendaten.


Freie Gestaltung des oberen Standard-CNC-Bildschirms

Maschinenbediener haben individuelle Präferenzen bei der Arbeit an CNC Steuerungen. Diese CNC ermöglicht es einem Bediener, von ihm selten genutzte Menüs auszublenden und seine optimale Menüfolge individuell nach Wunsch zu arrangieren.

Die neue Ära für das Drehen

Die Fräsfunktionalität und die Multi-Achsen-/Multi-Teilsystem-Steuerung wurden signifikant verbessert. Die zukunftsweisende Bedienung wurde so progressiv ausgelegt, so dass die Bediener komplexeste Bearbeitungsprozesse einfach und effizient handhaben können.

  • Drehzentrum

  • CNC-Drehautomat

  • Vertikales Drehzentrum

  • Vertikal-Drehzentrum

  • Multi-Tasking-Drehzentrum

Neue Fräsfunktionen

Die SSS-Regelung wurde weiterentwickelt und ermöglicht die Hochgeschwindigkeits-, Hochgenauigkeits-, Hochqualitäts-Bearbeitung in Vollendung. Zusätzlich verfügt diese CNC über Funktionen, die das Potential jedes Antriebs voll ausschöpfen und damit Nebenzeiten für eine optimale Produktivität reduzieren.

  • Vertikales
    Bearbeitungszentrum

  • Tapping
    Center

  • Horizontales
    Bearbeitungszentrum

  • Portal-
    bearbeitungszentrum

  • 5-Achs-
    Bearbeitungszentrum




Hochgeschwindigkeits-, Hochgenauigkeits-, Hochqualitäts-Bearbeitung durch SSS-4G-Regelung

Produktivität und Qualität

Die M800/M80 Serie bietet die SSS-Regelung der 4. Generation (SSS-4G) für eine neue Dimension der Hochgeschwindigkeits-, Hochgenauigkeits- und Hochqualitäts-Bearbeitung. Die SSS-4G-Regelung verwirklicht höhere Genauigkeit bei gleicher Bearbeitungszeit oder kürzerer Bearbeitungszeit bei gleicher Genauigkeit im Vergleich zu den Vorgängerserien.


Höchste Produktivität und Qualität sind unsere Prämisse

Potential der Werkzeugmaschine

Die Toleranzsteuerungsfunktion erlaubt ruckfreie Bahnsteuerung innerhalb der vorgegebenen Toleranzgrenzen. Die gewünschten Bearbeitungsergebnisse können einfach über die Parametereingabe vorgegeben werden


Die M800/M80 Serie nutzt das komplette Potential Ihrer Werkzeugmaschine

SSS-Regelungsfunktion

Die Serie bietet neue Features, die das volle Potential der Werkzeugmaschine nutzen: Die variable Beschleunigungs-/Verzögerungs-Pre-Interpolationsfunktion optimiert die Beschleunigung im Einklang mit der jeweiligen Achsencharakteristik.


Die neuen Funktionen sind für Ihre Maschine verfügbar. Die M80 Serie beinhaltet die SSS-Regelung und freie Ebenenauswahl.

Die SSS-Regelungsfunktion realisiert perfekte Oberflächen bei höheren Geschwindigkeiten. Mit der freien Ebeneauswahl können Sie das Ursprungskoordinatensystem frei in die benötigte Ebene im Raum verschieben. Diese und weitere Features bietet Ihnen die neue M80 Serie.

Innovative Fräsfunktionen für angetriebene Werkzeuge

Innovative Fräsfunktionen

Für Fräszentren entwickelte Hochgeschwindigkeits-/HochgenauigkeitsSteuerungsfeatures sind jetzt auch für Drehzentren verfügbar. Schlichtfräsen in Hochgeschwindigkeit ist nun für Drehzentren realisiert. Diese CNC ermöglicht den Einsatz von Servomotoren anstelle eines Spindelmotors für angetriebene Werkzeuge. Jede Servoachse kann selbst über die Multi-HybridRegler als angetriebenes Werkzeug eingesetzt werden. Dies trägt zum Downsizing von Werkzeugmaschinen bei.


Multi-Achsen-/Multi-Teilsystem Steuerungsfunktionen

Multi-Achsen

Die Serie M800 kann bis zu 8 Teilsysteme, 32 Achsen und 8 Spindeln steuern. Diese CNC realisiert Multi-Achsen-/Multi-Teilsystem-Steuerungsfunktionen verbunden mit Werkstückhandling über Sub-Teilsysteme, Spindel-Superimposition und Synchronisation mehrerer Spindeln.


Features für große Drehzentren

Futures

Das Real-Time Tuning setzt neue Maßstäbe bei der Bearbeitung großer Werkstücke. Über diese Funktion werden Vibrationen, die durch die Veränderung der Massenträgheit des Werkstücks hervorgerufen werden, automatisch erkannt und über die spezielle Verstärkungsregelung ausgeglichen


Höchster Programmierkomfort

Höchster Programmierkomfort

Die Programmierung wurde wesentlich vereinfacht: Der Programmeditor zeigt die Synchronisationspunkte zwischen den Teilsystemen in komfortabler Weise und die werkstattorientierte Programmierung wird durch Zykleneingabe erheblich vereinfacht. Nach der Programmerstellung unterstützt die 3D-Simulation die Optimierung und die sichere Bearbeitung.

Integrierte funktionale Sicherheit

Die M800/M80 Serie bietet integrierte Sicherheitsfeatures, so genannte Smart Safety Observation-Funktionen. Die Smart Safety Observationen-Funktion geht konform mit den Sicherheitsstandards, die das Gesamtsystem einschließlich CNC, Antriebe, E/As, Sensoren und Kommunikation mit abdecken.

Smart Safety Observation-Funktion

Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS)
Sicherer Betrieshalt (SOS)
Sichere Bremsenansteuerung/sicherer
Bremsentest (SBC/SBT)
Sicherer Stopp (SS1/SS2)
Sichere NOTAUS-Überwachung
Sicher begrenzte Position (SLP)
Sichere Geschwindigkeitsüberwachung (SSM)
Sicherer Nocken (SCA)
Sicher abgeschaltetes Moment (STO)

Das funktionale Sicherheitssystem ist leicht zu konfigurieren.

Datentransparenz in der Automatisierung

Verbesserte Datentransparenz unterstützt das Management der Prozesse in Unternehmen

Kompatibilität

Die CNCs der Serie M800/M80 sind mit einer MES-Interface-Funktion ausgestattet, über die die CNC automatisch SQL-Statements an die Datenbank des Produktionssteuerungssystem sendet, um den Abschluss der Bearbeitung oder das Auftreten eines Alarms zu melden. So steigern Sie die Datentransparenz in der Fertigung. Die so erlangte Transparenz unterstützt Sie bei der Optimierung von Produktionsplanung und Verwaltung. Durch die Visualisierung der Alarmaufzeichnung und der Produktionsergebnisse je Werkstück erzielen Sie eine wesentlich bessere Qualitätskontrolle. Und wenn Sie zusätzlich die Steuerung mit der Leistungsaufnahmeüberwachung EcoMonitorLight kombinieren, kann nicht nur der CNC-Status überwacht und optimiert werden, sondern auch der Energieverbrauch der Maschinen.

Kompatibel zu vielen Feldbus-Netzwerken, die die Vernetzung peripherer Komponenten unterstützen

E/A-Module

In Hinblick auf die Konfiguration von Automatisierungssystemen wurde die Kompatibilität zu einer Reihe von Feldbus-Netzwerken implementiert, die den Anschluss an peripheres Zubehör und Komponenten ermöglichen. Stecken Sie hierfür einfach die optionale Steckkarte in den Standard-Erweiterungs-Slot der CNC der Serie M800W oder auf der Rückseite der Bildschirmeinheit der Serie M800S/M80.


Neue E/A-Module und integrierte SPS-Funktionalität erleichtern die Steuerung und Verwaltung peripheren Zubehörs

Neues Feature

Die neu entwickelte E/A-Kommunikation erlaubt die Steuerung von bis zu 64 Stationen und 2048 Adressen pro Kanal.Diverses peripheres Zubehör kann alleine über die CNC gesteuert werden. Die Multi-Projekt-SPS ermöglicht die Verwaltung von Kontaktplanprogrammen für peripheres Zubehör, getrennt von denen der Werkzeugmaschine. Damit wird die Effizienz in der Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Verwaltung von Kontaktplanprogrammen gesteigert.


Neues Feature zum Stoppen peripheren Zubehörs integriert

Beim Auftreten eines Alarms kann der Betrieb einer individuellen Maschinengruppe gestoppt werden. Die Bearbeitung wird nicht unterbrochen, wenn ein Alarm an einem peripheren Gerät auftritt

Exzellente Wartungsfreundlichkeit

Steuerung

Die Anzahl der Bauteile für CNCs der Serie M800/M80 wurde reduziert, die Widerstandsfähigkeit gegen Umgebungseinflüsse gesteigert und die Montage vereinfacht, um eine effizientere Wartung zu bieten.


Steuerung

Display

Lüfterlose Ausführung
• Reduzierung der Wärmeentwicklung durch die neu entwickelte CPU.
• Weniger Ersatzteile benötigt Integrierter ECC-Speicher
• Speicherfehlererkennung und -korrektur mit ECC-Speicher ermöglicht.
• Elektromagnetische Verträglichkeit weiter optimiert


Display

E/A-Modul

Kapazitives Touchscreen-Panel
• Einfache Bedienung und höhere Lebensdauer Separate, frontseitige Ports
• Schutz des SD-Kartenterminals gegen Verschmutzung, auch wenn ein USB-Speicher eingesteckt ist
Kein Festplattenlaufwerk
• Verbesserte Vibrationsfestigkeit


E/A-Modul

Anschlüsse an der Frontseite
• Alle Anschlüsse können über die Frontseite erfolgen.
• Vereinfachte Montage DIN-Schienenmontage
• Alle Modelle können auf DIN-Schienen montiert werden. (Montage über Schrauben ist auch möglich.)

Hardware



M800W / M80W Serie M800S / M80 Serie
Steuerung
Separate Bauweise
Getrennt von der Anzeigeeinheit
M800W : 90×180×380 (B×T×H)
M80W : 60×180×380 (B×T×H)

Integrierte Bauweise
Auf der Rückseite des Displays integriert
Display Keyboard M800W Serie M800S Serie M80W Serie M80 Serie
19-Zoll-
Touchscreen

Touchscreen Windowsbasierend

Touchscreen Windowsbasierend

19-Zoll-
Touch-
screen horizontal
15-Zoll-
Touchscreen
FCU8-KB083
Acryl-Tastatur
Volltastatur

Touchscreen Windowsbasierend

Touchscreen Windowsbasierend

10,4-Zoll
Touchscreen
FCU8-KB047
Acryl-Tastatur
Volltastatur
10,4-Zoll
Touchscreen
FCU8-KB041
Acryl-Tastatur
Layout ONG(XZF)
für Drehzentrum
FCU8-KB046
Acryl-Tastatur
ONG(XYZ)
10,4-type
Touchscreen
FCU8-KB048
Acryl-Tastatur
Layout ABC
8,4-Zoll FCU8-KB026
Acryl-Tastatur
Layout
ONG(XYZ)
FCU8-KB028
Acryl-Tastatur
Layout
ONG(XYZ)
8,4-Zoll FCU8-KB029
Acryl-Tastatur
Layout ONG

Technische Daten


◯ Standard   △ Optional   □ Wählbar

Drehzentrum
M800W Series M800S Series M80W Series M80 Series
M850W M830W M850S M830S Typ A Typ B
Max. Anzahl der Achsen (NC-Achsen + Spindeln + SPS-Achsen) ◯16 △32 ◯16 △32 ◯16 △32 ◯16 △32 12 12 9
Max. Anzahl der NC-Achsen (insgesamt für alle Teilsysteme) ◯16 △32 ◯16 △32 ◯16 △32 ◯16 △32 10 10 7
Max. Anzahl der Spindeln 8 8 8 8 4+F/B(*1) 4+F/B(*1) 3
Max. Anzahl der NC-Achsen 8 8 8 8 6 6 6
Max. Anzahl der simultan interpolierenden Achsen 8 4 8 4 4 4 4
Max. Anzahl der NC-Achsen pro Teilsystem 8 8 8 8 8 8 5
Max. Anzahl der Teilsysteme (Haupt+Sub) v4 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 ◯4 ◯2
Max. Anzahl der Hauptteilsysteme ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯2 ◯2 ◯2
Max. Anzahl der SPS-indexierten Achsen ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯4 △8 ◯2 ◯2 ◯1
Hochgeschwindigkeits-Programmservermodus, CNC-Steuerung
Hochgeschwindigkeits-Programmservermodus, Display-Panel △/-(*3) △/-(*3) ◯/-(*3)
Frontseiten-SD-Kartenmodus
Kleinstes Befehlsinkrement ◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm ◯ 0,1 µm ◯ 0,1 µm
Kleinstes Interpolationsinkrement ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 µm ◯ 1 µm ◯ 1 µm
Max. Anzahl der Werkzeugkorrekturdatensätze ◯ 128 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 128 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 128 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 128 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 256 Sätze ◯ 256 Sätze ◯ 99 Sätze
Max. SPS-Speicherkapazität [Schritte] ◯ 128000
△ 512000
◯ 128000
△ 512000
◯ 128000
△ 512000
◯ 128000
△ 512000
◯ 64000 ◯ 64000 ◯ 32000
Multi-Projekt-SPS (max. Anzahl der Projekte) ◯ 1
△ 6
◯ 1
△ 6
◯ 1
△ 6
◯ 1
△ 6
◯ 3 ◯ 3 ◯ 1
Touch-Gesten-Bedienung 2
Schutz durch Zugriffsberechtigungsstufen
Werkstück-Koordinatensystemverschiebung
3D-Programm-Check
Interaktive Zyklenprogrammierung
Multiple spindle synchronization set control
Spindle superimposition control
High-accuracy control
High-speed high-accuracy control II (G05P10000) max.[kBPM] △ 168 △ 168 △ 168 △ 168 ◯ 67.5 ◯ 67.5
High-speed high-accuracy control III (G05P20000) max.[kBPM]
SSS-Regelung
Tolerance control
Variable-acceleration pre-interpolation acceleration/deceleration
OMR-FF-Regelung
Satzüberlappung im Eilgang
Servomotor im Spindelmodus
Echtzeit-Tuning 1 (Verstärkungsfaktorabgleich Geschwindigkeitregelkreis)
Echtzeit-Tuning 2 (Abgleich der Eilgang-Zeitkonstante)
Werkzeugspitzensteuerung
Freie Ebenenauswahl
3-dimensionaler, manueller Vorschub
R-Navi
CC-Link (Master/Slave)
PROFIBUS-DP (Master)
EtherNet/IP
MES-Interface-Funktion
Anschluss EcoMonitorLight
Maschinengruppen-basierter Alarmstopp
Smart safety observation

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Bedienungsanleitung.
1 F/B: Führungsbuchse
2 Nicht kompatibel zum 8,4-Zoll-Display.
3 Windows-basiertes Display/ Display ohne PC / Windows
4 Beschränkt auf die simultane 4-Achsensteuerung.




◯ Standard   △ Optional   □ Wählbar

Fräszentrum
M800W Serie M800S Serie M80W Serie M80 Serie
M850W M830W M850S M830S Typ A Typ B
Max. Anzahl der Achsen (NC-Achsen + Spindeln + SPS-Achsen) ◯ 16
△ 32
◯ 16
△ 32
◯ 16
△ 32
◯ 16
△ 32
11 11 9
Max. Anzahl der NC-Achsen (insgesamt für alle Teilsysteme) 16 16 16 16 8 8 5
Max. Anzahl der Spindeln 4 4 4 4 2 2 2
Max. Anzahl der SPS-Achsen 8 8 8 8 6 6 6
Max. Anzahl der simultan interpolierenden Achsen 8 4 8 4 4 4 4
Max. Anzahl der NC-Achsen pro Teilsystem ◯ 8
△ 12
◯ 8
△ 12
◯ 8
△ 12
◯ 8
△ 12
8 8 5
Max. Anzahl der Teilsysteme (Haupt+Sub) ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 1
Max. Anzahl der Hauptteilsysteme ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 1
Max. Anzahl der SPS-indexierten Achsen ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2 ◯ 2
Hochgeschwindigkeits-Programmservermodus, CNC-Steuerung
Hochgeschwindigkeits-Programmservermodus, Display-Panel △/–(*3) △/–(*3) ◯/–(*3)
Frontseiten-SD-Kartenmodus
Kleinstes Befehlsinkrement ◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm
△ 1 nm
◯ 0,1 µm ◯ 0,1 µm ◯ 0,1 µm
Kleinstes Interpolationsinkrement ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm ◯ 1 nm
Max. Anzahl der Werkzeugkorrekturdatensätze ◯ 200 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 200 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 200 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 200 Sätze
△ 999 Sätze
◯ 400 Sätze ◯ 400 Sätze ◯ 400 Sätze
Max. SPS-Speicherkapazität [Schritte] ◯ 128000
△ 512000
◯ 128000
△ 512000
◯ 128000
△ 512000
◯ 128000
△ 512000
◯ 64000 ◯ 64000 ◯ 32000
Multi-Projekt-SPS (max. Anzahl der Projekte) ◯ 1 △ 6 ◯ 1 △ 6 ◯ 1 △ 6 ◯ 1 △ 6 ◯ 3 ◯ 3 ◯ 1
Touch-Gesten-Bedienung
Schutz durch Zugriffsberechtigungsstufen
Werkstück-Koordinatensystemverschiebung
3D-Programm-Check
Interaktive Zyklenprogrammierung -
Mehrspindel-Sychronisationssteuerung
Spindle superimposition control
High-accuracy control
High-speed high-accuracy control II (G05P10000) max. [kBPM] △ 168 △ 168 △ 168 △ 168 ◯ 67.5 ◯ 67.5 ◯ 67.5
High-speed high-accuracy control III (G05P20000) max. [kBPM] △ 270 △ 270 △ 270 △ 270 ◯ 135 ◯ 135
SSS-Regelung
Tolerance control
Variable-acceleration pre-interpolation acceleration/deceleration
OMR-FF-Regelung
Satzüberlappung im Eilgang
Servomotor im Spindelmodus
Echtzeit-Tuning 1 (Verstärkungsfaktorabgleich Geschwindigkeitregelkreis)
Echtzeit-Tuning 2 (Abgleich der Eilgang-Zeitkonstante)
Werkzeugspitzensteuerung △(*4) △(*4) ◯(*4) ◯(*4)
Freie Ebenenauswahl
3-dimensionaler, manueller Vorschub
R-Navi
CC-Link (Master/Local)
PROFIBUS-DP (Master)
EtherNet/IP
MES-Interface-Funktion
Anschluss EcoMonitorLight
Maschinengruppen-basierter Alarmstopp
Smart safety observation

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Bedienungsanleitung.
1 F/B: Führungsbuchse
2 Nicht kompatibel zum 8,4-Zoll-Display.
3 Windows-basiertes Display/ Display ohne PC / Windows
4 Beschränkt auf die simultane 4-Achsensteuerung.


Download

Broschüre als PDF herunterladen (ca. 12,5 MB)